Beschlüsse

Allgemeingültige Beschlüsse

 

2022  
07. Mai 2022Die Höhe der Gebühr für einen vom Züchter gewünschten Zuchtwartwechsel wird auf 30,00 €
festgelegt.
2021
11. Apr 2021Herr Georg Baumann, Anwalt für Datenschutzrecht, wurde zum Datenschutzbeauftragen des cfh ernannt.
06. Mai 2021Es wird eine Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung für den cfh beim Versicherer „Deutsches Ehrenamt“ abgeschlossen.
Die bestehende Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung bei der „Öffentliche Oldenburg“ wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt
14. November 2021Alle im cfh zur Zucht zugelassenen Beaucerons müssen vor einem Zuchteinsatz im cfh ab dem 1. März 2022 auf Congenital Deafness (CDF) getestet werden. Trägerhunde dürfen nur mit freien Partnern verpaart werden. Der Test muss über das Zuchtbuchamt des cfh abgewickelt werden.
2020
24. Mai 2020Es wird eine Facebook-Seite ohne Kommentarfunktion und Verlinkung zur Homepage des cfh
zur schnellen Information der Mitglieder erstellt. Veröffentlichungen müssen mit Präsident und
Geschäftsführer abgestimmt werden. Rechtlich notwendige Angaben (z.B. Impressum) werden
nach Vorgabe des Fachanwalts eingefügt
18. Nov 2020Ab dem 01.01.2021 muss mindestens ein CAC auf einer AG-Schau oder der Clubschau erworben
werden. Es dürfen maximal zwei CAC eingereicht werden, die auf Sonderschauen des cfh innerhalb von
CACIB Ausstellungen erworben wurden.
2016
09.März.2016Gleichzeitige ehrenamtliche Tätigkeiten im cfh und anderen, unsere Rassen betreuenden Vereinen
Für den cfh ehrenamtlich tätige Mitglieder dürfen kein weiteres Ehrenamt in einem anderen, die Rassen des cfh betreuenden Zuchtverein übernehmen bzw. müssen ihr Amt im cfh dann mit sofortiger Wirkung niederlegen.
2015
21.Nov.2015 „Jugendsieger“
Der Titel wird weiterhin in der bisherigen Form vergeben, d.h. für die Rasse Briard, dass der Jugendsieger bzw. die Jugendsiegerin per Stechen ermittelt wird.
21.Nov.2015Erfolgreichster Ausstellungshund cfh
Es besteht kaum Interesse an diesem Titel, die wenigen Teilnehmer sind
i.d.R. dieselben. Der Titel wird in der Form nicht mehr vergeben.
21.Nov.2015Info-Stand des cfh in Dortmund
Der Info-Stand in Dortmund liegt nicht mehr in der Verantwortung der/des Ausstellungsbeauftragten
24.- 25.Jul 2015AG Briard
Der Vorstand stimmt der Gründung der AG Briard einstimmig zu
Ernennung Lehrrichter:
Frau Werkmeister wird für den cfh für die Rassen Beauceron und Picard neben der Rasse Briard zum Lehrrichter ernannt.
19.Apr 2015Ergänzung der Finanzordnung Anlage A ZBA Gebühren:
Für Ehepaare oder in eheähnlicher Gemeinschaft lebende Paare wird bei gemeinsamer Teilnahme an der Erstzüchtertagung die Gebühr auf 55,00 € festgesetzt. Beide erhalten je eine Bestätigung.
2014
28.Feb-
01.Mrz 2014
Terminweitergaben
- Termine, die auf VSS oder Erw VSS festgelegt werden, sind von dem zuständigen Vorstandsmitglied an ihre Beauftragten unmittelbar weiterzugeben
15.Nov 2014Prüfungsrichter und Besetzung Prüfungskommission Richter (Anlass
N. Kersten)
- Als Prüfungskommission wird benannt: Herr Dux, Frau Ank-Jurczyk und Frau Werkmeister, wobei Herr Dux Prüfungsrichter ist.
- Meldung an den VDH nach Absprache mit diesen benannten Prüfungsrichtern
- Anzahl Anwartschaften: Mindestens 6 pro Rasse und mindestens 30 Beaucerons, 50 Briards und 30 Picards
15.Nov 2014Finanzordnung Anlage A
- Die Gebühr für die Wiedervorstellungen zur ZZL bleibt erhalten
- Die Gebühr für die Ahnentafeln für Welpen für Mitglieder, sowie für Zweitschriften wird ab dem 01.01.15 auf 30€ gesenkt.
Änderung der Bezeichnung AT in Übernahmebescheinigung unter Zuchthunde und in Registerbescheinigung unter Register.
2013
16.Nov 2013Ergänzung zu Zuchtverstösse
- Die Zuchtkommission hat den Vorstand unverzüglich über Zuchtverstösse zu informieren. Maßnahmen werden nur vom Vorstand bestimmt und ausgesprochen.
16.Nov 2013Protokolle allgemein
Protokolle aller Gremien sind vor Veröffentlichung vom Vorstand zu prüfen
01.Jun 2013Haftpflichtversicherung auf cfh Veranstaltungen Jeder Hund muss bei Teilnahme an cfh Veranstaltungen haftpflichtversichert sein
2011
24.-
26.Jun 2011
Veröffentlichungen von Fotos im CJ
Es können Bilder unserer drei Rassen von allen im CFH - gezogenen Hunden und/oder im Eigentum eines CFH –Mitglied stehenden Hundes unserer Rassen unter Angabe seines Namens und des Zwingernamens veröffentlicht werden.
2010
Übernachtungspauschale
Die Übernachtungspauschale ist gem. Lohnsteuerrahmenrichtlinien (Spesen) auf 20 € zu ändern.
Terminschutz
Hinweis an die LG / AG´s möglichst keine Veranstaltungen während LG / AG Ausstellungen zu planen.
Bewertungsbogen Ausstellungen
Auch für die Spezialzuchtschauen des cfh werden Bewertungsbogen Ausstellungen erstellt und auf den cfh Ausstellungen genutzt analog zu den VDH Ausstellungen.
2009
17.-
19.Apr 2009
Vorschuss Kassierer
- Dem Kassierer wird für seine Tätigkeiten ein Vorschuss von 1500€ genehmigt, da er selbst nicht abrechnen kann, da seine Auslagen vom Vorstand abgezeichnet werden müssen.
Doppelmitgliedschaften von Neumitgliedern
- Grundsätzlich wird jeder Mitgliedsantrag vom Vorstand geprüft. Einsprüche werden besonders geprüft. Niemand hat im Grund ein Recht auf Aufnahme in den Verein. Aufnahmeverfahren gem. Satzung § 5.1
Auslagerung von Arbeiten aus dem Bereich ZBA
- Auslagerung von Anmeldungen von VT und JuHu sowie Rechnungsstellung an die Obfrau der Verhaltenskommission ab dem nächsten hinzuzufügenden Termin
Berichte der LG-AG Vorsitzenden auf der JHV
- Auf Anregung der Kassenprüfer, werden ab der JVH 2010 die Berichte 4 Wochen vor der JHV beim Vorstand eingereicht, der diese dann als Tischvorlage der Mitgliederversammlung zur Verfügung stellt, die Teilnahme an der JHV ist für LG-AG Vorsitzenden freiwillig (es werden keine Reisekosten erstattet).
Ab 2014
keine Tischvorlagen mehr
Vortrag durch LG oder VS
Leinenzwang
Auf Veranstaltungen des cfh besteht Leinenzwang für Hunde, die sich nicht in einer Prüfung oder Vorführung befinden.
wurde durch MGV 2010 auf diesen Text geändert
Junghundebeurteilung
Die Standardbeurteilung anlässlich einer Junghundebeurteilung wird von einem VDH- Zuchtrichter vorgenommen.
Die Einteilung der Verhaltensbeurteiler obliegt dem Obmann der Verhaltenskommission. Wünsche der Schirmherrin werden nach Möglichkeit berücksichtigt.
Zwischen zwei Junghundebeurteilungen müssen mindestens zwölf Wochen liegen.
Anträge auf Veranstaltung einer Junghundebeurteilung sind schriftlich mit einem Vorlauf von mindestens zwölf Wochen an den Vorstand (Geschäftsführer) zu stellen.
Bei der Bewerbung ist der Terminschutz für CFH-Veranstaltungen zu beachten.
Der Vorstand entscheidet in Absprache mit der Schirmherrin und dem Obmann der Verhaltenskommission über die Annahme der Bewerbung.
Anmeldungen zur Junghundebeurteilung haben unter Verwendung des offiziellen Meldescheines und unter Beachtung des jeweiligen Meldeschlusses (4 Wochen vor Veranstaltung) an das ZBA (ausgelagert an Obmann der AG Verhalten) zu erfolgen.
Sollte die erforderliche Mindestzahl von zwölf form- und fristgerecht eingegangenen Meldungen zum Zeitpunkt des Meldeschlusses nicht erreicht worden sein, kann die Veranstaltung nicht stattfinden.
VS Beschluss
(Datum liegt nicht vor )
Zuchtgruppen
Die Ergebnisse von Zuchtgruppenwettbewerben werden im CJ veröffentlicht.
definiert durch VSS 20.-22.11.09
Nicht-Zahler auf cfh Schauen
- Liste von „Nicht-Zahlern“ wird vom Kassierer erstellt und von der Ausstellungsbeauftragten mit den Meldelisten der Sonderleiter abgeglichen um ggf. die Sonderleiter zu informieren
Verlinkung von HP durch den cfh
- ein Anspruch auf Verlinkung besteht nicht. Die Verlinkung durch den cfh ist eine Serviceleistung des cfh
- der cfh behält sich das Recht vor HP nicht mehr zu verlinken oder die Verlinkung zu streichen, wenn die Inhalte der betroffenen HP den Interessen des cfh, seiner Mitglieder oder der betreuten Rassen entgegenstehen. Vor Streichung ist Gelegenheit zur Änderung zu geben.
- Werbung für kommerzielle Hundeschulen von Nicht-Mitgliedern
Veröffentlichung Ergebnisse von Wettbewerben
- Ergebnisse von Zuchtgruppen, Nachzuchtgruppen und Paarklassen werden nur von cfh Spezialzuchtschauen (LG und AG) veröffentlicht. Dazu sind von den Sonderleitern genaue Meldepapiere (mit Nennung der Hunde Eigentümer und Zwingernamen) zu führen und an die Ausstellungsbeauftragte zu schicken
- die Gebühren dieser Wettbewerbe werden auf je15 € festgelegt
Honorierung der Züchter bei Übernahme von HD Auswertegebühren
Einführung der Kennzeichnung von Züchtern bei Übernahme der HD Auswertegebühren ihrer gezogenen Hunde auf der cfh HP ab 2010
umgesetzt 2012
Veröffentlichungen von Ausstellungserfolgen mit Bildern im CJ
- Es besteht keine Verpflichtung zur Veröffentlichung von Bildern aller V1 Hunde. Besonders sollten Bilder unter den Ausstellungsergebnissen nicht mehrfach in einer CJ Ausgabe erscheinen. Auch platzierte und unplatzierte Hunde sollten gezeigt werden.
- Die Auswahl der Bilder wird durch den Vorstand oder die Ausstellungsbeauftragte vorgenommen
2008
28. - 30.Mrz 2008Verlinkung Rüdenliste
Die Einführung der Verlinkungen der Rüdenlisten auf der cfh HP ist geplant und wird vom Vorstand unterstützt
Vorkalkulation der LG / AG Schauen
Die Vorkalkulationen der LG / AG Schauen sollten annähernd die Vollständigkeit der Endabrechnung enthalten
Festlegung der Richter für die Ausstellungen. Einladungen der Richter. Einsatz der Sonderleiter für die Ausstellungen.
Der Vorstand behält sich die Festlegung der Richter vor. Einladung durch den Vorstand. Ebenso behält sich der Vorstand den Einsatz der Sonderleiter vor.
Antrag an den Vorstand zum Ehrenrat
- Der Ehrenratsvorsitzende darf während seiner Amtszeit keine weiteren Ämter im cfh aus Interessenkonflikten (Befangenheit / Neutralität) ausüben.
Thema Sonderleiter / Berichte der Sonderleiter
- Die Sonderleiter werden vom Vorstand auf Vorschlag der LG / AG benannt
- Die Sonderleiter sollen über ihre Ausstellung einen Bericht abgeben um auf Vorkommnisse Konsequenzen ziehen zu können
2007
Protokolle
Protokolle der Gremien sind gem Satzung/Ordnungen vor Veröffentlichung auf Rechtmäßigkeit zu prüfen.
Beschlüsse Zuchtkommission
Alle Beschlüsse sind vom Vorstand vor Veröffentlichung und Inkrafttreten auf Rechtsgültigkeit zu prüfen
Unterlagen / Vorraussetzungen zur Zuchtzulassung
Das ZBA überprüft lediglich die Vollzähligkeit der eingereichten Unterlagen. Die ZK prüft die eingereichten Unterlagen für die ZZL auf Rechtmäßigkeit und der Zuchtrichter entscheidet über die Zulassung der vorgestellten Hunde.
Gutscheine für Welpenerwerber
Die Beitrittsgebühren für Welpenerwerber des cfh werden freigestellt
Einladung der Zuchtrichter für alle Schauen und cfh Spezialschauen Vor jeder Absprache / Einladung von Zuchtrichtern sind diese durch den Vorstand genehmigen zu lassen.
2006
Beschaffungen für den Verein
- bis 500 € sind durch den Kassierer zu entscheiden
2005
Audio Mitschnitt der MGV
Die Mitschnitte der MGV werden nur zu Protokollzwecken genutzt.